Verlängerung und Neuprüfungen: Änderungen aufgrund von Corona im Bereich Gefahrgut

Die Prüfungen für ADR-Schulungsbescheinigungen für Gefahrgutfahrer und für Gefahrgutbeauftragte wurden durch die anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Krise oft erneut eingestellt. Darüber hinaus haben weiterhin viele Kanister entflammbaröffentliche und private Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.

Dadurch können abgelaufene und ablaufende Nachweise derzeit nicht aktualisiert werden.

Daher hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) folgende Regelung erlassen:

  • Abweichend von den Vorschriften des ersten Unterabsatzes des Absatzes 8.2.2.8.2 ADR bleiben alle Bescheinigungen über die Fahrzeugführerschulung, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. September 2021 endet, bis zum 30. September 2021 gültig. Die Bescheinigungen werden für fünf Jahre erneuert, wenn der Fahrzeugführer vor dem 1. Oktober 2021 die Teilnahme an einer Auffrischungsschulung gemäß Unterabschnitt 8.2.2.5 ADR nachweist und eine Prüfung gemäß Unterabschnitt 8.2.2.7 ADR bestanden hat.
  • Abweichend von den Vorschriften des Absatzes 1.8.3.16.1 ADR bleiben alle Schulungsbescheinigungen für Gefahrgutbeauftragte, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. September 2021 endet, bis zum 30. September 2021 gültig. Die Geltungsdauer dieser Bescheinigungen wird ab dem Zeitpunkt ihres ursprünglichen Ablaufens um fünf Jahre verlängert, wenn deren Inhaber vor dem 1. Oktober 2021 einen Test gemäß Absatz 1.8.3.16.2 ADR bestanden haben.

Die sogenannten multilateralen Vereinbarungen M 333 und M 334 wurden vom BMVI am 25.01.2020 veröffentlicht.

Eine Übersicht aller Ausnahmen im Gütertransport findet man auf der Seite des BAG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.