Gefahrgut

lasi

Was muss beim Gefahrgut beachtet werden?

Das Recht beim Gefahrgut ist sehr umfangreich. Verantwortlich sind einige Parteien, wie Auftraggeber, Verpacker, Absender, Verlader, Beförderer bis hin zum Empfänger. Doch wer hat welche Aufgabe durchzuführen? Was hat der Gefahrgutbeauftragte damit zu tun? Wir erklären Ihnen, wie Sie die Vorschriften richtig anwenden.

 

Wie wird das Gefahrgutrecht richtig angewendet?

Die Verantwortung  beim Gefahrgut fängt bereits bei der Auftragsvergabe an. Die Stoffe und Güter müssen gemäß ADR ordentlich eingepackt sein.  Der Verpacker muss eine ausreichende Verpackung benutzen. Der Beförderer muss neben den Papieren, eine ordentliche Kennzeichnung am Fahrzeug haben. Des Weiteren müssen die Beförderungspapiere und viele andere Unterlagen vollständig vorliegen. Der Empfänger muss darauf achten, dass der Gefahrguttransport umgehend entladen wird und nicht auf der Straße stehen bleibt.
Gerade nach der Umstellung des Bußgeldkataloges zum 01. Mai 2014 hat sich das Kontrollverhalten der Behörden  deutlich erhöht.

 

Wie können wir bei der Umsetzung helfen?

Wir unterstützen Sie in der Umsetzung gemäß ADR und der weiterern Vorschriften. Wir bieten Unterweisungen, Schulungen und auch Beratungen in Ihrem Unternehmen an.

 

Sie suchen einen externen Gefahrgutbeauftragten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir haben zertifizierte Gefahrgutbeauftragte die Ihnen als externe Beauftragte im Unternehmen zur Verfügung stehen. Die Betreuung wird im Rahmen der Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV) durchgeführt.

Bei Fragen zum Gefahrgut stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Einfach das Kontaktformular nutzen.